Mitarbeiter und Bewohner geimpft

Im Altenheim St. Franziskus wurde die erste Schutzimpfung gegen COVID-19 für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Bewohnerinnen und Bewohner durchgeführt. Die Impfbereitschaft war sehr hoch. Aus der Einrichtung haben sich 115 Mitarbeiter und Bewohner impfen lassen. Die Impfung führten die mit dem Haus kooperierenden Hausärzte Dr. Rörig, Kirschbaum und die Ärztin Dr. Fang-Müller mit ihren Praxisteams aus. Der zweite geplante Impftermin ist am 3. Februar.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.