Martini-Markt mit Popcorn

Die neue Popcorn-Maschine im Altenheim St. Franziskus ist eine Sachspende des Lions-Club Brilon-Marsberg.

Die neue Popcorn-Maschine im Altenheim St. Franziskus ist eine Sachspende des Lions-Club Brilon-Marsberg.

In der Eingangshalle des Altenheimes St. Franziskus erklang am Sonntag, dem 11.11.2018, ein ungewöhnliches Geräusch: „Popp, popp, popp, popp, popp!“ Dazu verbreitete sich rasch ein wohlbekannter Duft, nämlich der Duft nach frischem Popcorn, im ganzen Haus. Es war die neue Popcorn-Maschine – eine großzügige Sachspende des Lions-Club Brilon-Marsberg – die dieses Geräusch verursachte und diesen Duft verströmte. Zahlreiche Besucher des Martini-Marktes, der an diesem Sonntag in der Einrichtung stattfand, ließen sich von dem Duft dazu animieren, eine Portion von dem leckeren Popcorn zu probieren.

Natürlich fand auch das beliebte Waffel-Café im Speisesaal wieder sehr großen Anklang bei den Gästen. Frische Waffeln, wahlweise mit Kirschen oder Bratapfelkompott, Vanilleeis und Sahne waren einfach ein Genuss für die Gäste. Auch an den Ständen wurde fleißig eingekauft: Bastelarbeiten, kleine Geschenke, vor allem aber selbstgemachte Marmeladen und Liköre fanden sehr viele Abnehmer.

Den Abschluss des Tages bildete das Orgelkonzert in der Kapelle. Nachdem Schwester M. Anke alle Gäste herzlich begrüßt hatte, brachte der Organist, Herr Sebastian Koch, verschiede Stücke sehr gekonnt zu Gehör. Darunter waren unter anderem eine Improvisation zum Thema „St. Martin“, das Sankt-Martins-Lied zum Mitsingen und der Marche Pontificale von Charles Gounod. Ganz zuletzt ließ Sebastian Koch seinen Humor aufblitzen und spielte ein „Kölner Thema“ als Anklang an den 11. im 11. Das Publikum danke ihm für seinen großartigen Einsatz mit kräftigem Applaus. Inzwischen war es dunkel geworden. Dennoch ließen sich viele Gäste draußen vor dem Eingang gerne noch ein Grillwürstchen und ein Bier oder einen Glühwein schmecken, bevor sie vergnügt den Heimweg antraten.

Schw. M. Anke Junker

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.